+492173109070 info@buh.com

Überdenken Sie Ihr IT Sicherheitskonzept

Vom 2. bis 4. Februar 2021 findet im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Bonn der 17. Deutsche IT-Sicherheitskongress statt. Wie die Tagesschau bereits am 02.02. berichtet hat, geht es verstärkt um das Thema Sicherheitslösungen und Hackerangriffe in Unternehmen.

 

Bericht „IT-Sicherheitskongress: Schutz vor Cyberangriffen“

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.tagesschau.de zu laden.

Inhalt laden

 

Um ihre Opfer in die Falle zu locken, nutzen Cyber-Kriminelle die Verunsicherung vieler Menschen. Sie verbreiten Schadsoftware über vermeintlich sichere Webseiten, die Informationen zu COVID-19 anbieten.

Zudem arbeiten jetzt fast alle Bürger im Homeoffice, aber das richtige IT Konzept wurde von den Unternehmen aus Zeitmangel nicht immer gründlich durchdacht und umgesetzt.

 

Das Homeoffice lockt Hacker an

Beachten Sie bitte: Das infolge der Corona-Krise stark ausgeweitete Homeoffice lockt Hacker. Cyber-Gefahren sind als zentrales Geschäftsrisiko anzusehen und gehören in das Risikomanagement der Organisation. Als Unternehmer sollten Sie daher das für Sie beste IT Sicherheitskonzept überdenken.

 

Vertrauen Sie Ihre IT Sicherheit unseren Spezialisten an

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der IT, Kommunikation und IT Sicherheit sind wir ein zuverlässiger Partner sowohl für kleine und mittelständische als auch für große Unternehmen. Erfahren Sie mehr unter IT Sicherheit mit Network Box UTM Lösung 

Blog Archiv

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an!

Bösen & Heinke GmbH & Co. KG
Karl-Benz-Straße 9
40764 Langenfeld

Tel.:  +49 (0) 2173 10907-0
Fax:  +49 (0) 2173 10907-77

E-Mail: info(at)buh.com